TMMb

TMMb

Beitragvon admin » 7. Sep 2012, 22:18

07.09.12 Thema: Die Protokolle der Weisen von Zion

Hausaufgabe bis Freitag, 14.09.12. Abgabe bis Mittwoch, 12.09.12 per Mail an mich: adelkamp8a@web.de

Fragen:
1. welche Absichten haben (laut der Protokolle) die Juden?
2. warum wollen sie (laut der Protokolle) die Demokratie, den Sozialismus oder den Liberalismus in den nichtjüdischen Ländern einführen?
3. wessen Herrschaft sollte mit dieser Verschwörungstheorie weiterhin gestützt werden?
4. wer sollte bekämpft werden?

Wikipedia

Film: Mythos Jüdische Weltverschwörung: Die Protokolle der Weisen von Zion
admin
Forum Admin
 
Beiträge: 103
Registriert: 10.2011
Geschlecht:

Re: TMMb

Beitragvon admin » 19. Sep 2012, 10:01

Hausaufgaben für TMMb für Freitag, den 21.09.12

Thema: Gesetze im Ausbildungsverhältnis

Gehen Sie auf die Seite Azubi & Azubine Link und beantworten Sie folgende Fragen:
1. Müssen Sie bei der Kündigung während der Probezeit eine Frist einhalten? Müssen Sie schriftlich kündigen?
2. Wie lange dauert die Probezeit in der Ausbildung?

Gehen Sie jetzt auf die Seite "Urlaub" Link
3. Wieviele Werktage haben Jugendliche Anspruch auf Urlaub? Und Volljährige?
4. Kann man den Urlaub ins nächste Jahr übertragen?
5. Was machen Sie, wenn Sie im Urlaub krank werden?

Gehen Sie jetzt auf die Seite "Ausbildungsvergütung" Link
6. Wie hoch muss die Ausbildungsvergütung sein, wenn kein Tarifvertrag besteht?
7. Bis zu welchem Betrag muss der Auszubildende keine Sozialabgaben zahlen?
8. Was machen Sie, wenn Ihre Ausbildungsvergütung bei 330 € liegt?

Bitte drucken Sie die Antworten aus und geben sie in der nächsten Stunde am 21.09. ab oder schicken sie mir per Mail an adelkamp8a@web.de

Georg Niedermüller
admin
Forum Admin
 
Beiträge: 103
Registriert: 10.2011
Geschlecht:

Re: TMMb

Beitragvon admin » 22. Sep 2012, 11:48

Hausaufgabe für Freitag, den 28.09.12

Sehen Sie sich das Berufsbildungsgesetz an, besonders die Paragraphen 11 bis 23. Link

Beantworten Sie folgende Fragen:

1. In welchem Gesetz steht, dass Ausbildende dafür Sorge zu tragen haben, "dass Auszubildende charakterlich gefördert sowie sittlich und körperlich nicht gefährdet werden" ?
2. Welche Informationen muss ein Ausbildungsvertrag beinhalten?
3. In welchem Paragraph steht, dass Auszubildende "den Weisungen zu folgen, die ihnen im Rahmen der Berufsausbildung von Ausbildenden, von Ausbildern oder Ausbilderinnen oder von anderen weisungsberechtigten Personen erteilt werden"?
4. Wann ist die Vergütung des Auszubildenden spätestens zu zahlen?
5. Wann kann der Ausbilder vom Auszubildenden (oder umgekehrt!) Schadensersatz einfordern? Wann darf der Betrieb keinen Schadenersatz fordern?

Stellenangebote

6. Suchen Sie mindestens 3 für Sie interessante Stellenangebote in Wuppertal (oder in ihrer Stadt), die derzeit freie Stellen haben. Jobboerse

Schicken Sie mir bitte die Hausaufgabe bis Mittwoch, den 26.09. zu oder bringen sie am Freitag, 28.09. mit zum Unterricht.
admin
Forum Admin
 
Beiträge: 103
Registriert: 10.2011
Geschlecht:


Zurück zu "Berufskolleg"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron